• 2 Jahre Garantie
  • Direkt vom Hersteller
  • Echtheit garantiert
  • Original aus Glashütte

Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen

Alle Bedienungsanleitungen zu unseren Uhren und zum Download finden Sie auf der jeweiligen Produktseite unter dem Reiter Bedienungsanleitung direkt neben der Produktbeschreibung.

Halten Sie Ihre Uhr aus dem unmittelbaren Einflussbereich starker Magnetfelder fern. Im Allgemeinen wird die Funktion Ihrer Uhr durch die Magnetfelder von Haushalts-, Fernseh- oder Stereogeräten nicht beeinflusst.

Hohe Temperaturen vermeiden Lassen Sie Ihre Uhr nicht im direkten Sonnenlicht oder an sehr warmen oder kalten Orten längere Zeit liegen. Das kann zu erheblichen Gangdifferenzen und zu Kondenswasserbildung führen.
Starke Schläge vermeiden Diese Uhr widersteht normalen Stößen, die beim Spielen oder sportlichen Aktivitäten auftreten. Vermeiden Sie es, Ihre Uhr auf den Boden fallen zu lassen oder sie anderweitig übermäßigen Stößen auszusetzen. Insbesondere sollten dabei Stöße auf die Krone vermieden werden.
Vermeiden Sie starke Magnetfelder Halten Sie Ihre Uhr aus dem unmittelbaren Einflussbereich starker Magnetfelder fern. Im Allgemeinenwird die Funktion Ihrer Uhr durch die Magnetfelder von Haushalts-, Fernseh- oder Stereogeräten nicht beeinflusst.
Vermeiden Sie Chemikalien, Lösungsmittel und Gase Tragen Sie Ihre Uhr nicht bei Verwendung starker Chemikalien, Lösungsmittel oder schädlicher Gase. Wenn Ihre Uhr damit in Berührung kommt, können Qualitätsverschlechterung oder Beschädigung des Gehäuses oder dessen Dichtungen, des Armbandes oder anderer Komponenten der Uhr auftreten.
Halten Sie Ihre Uhr sauber Reiben Sie jede Wasserspur und Feuchtigkeitsstelle auf dem Gehäuse, am Glas oder Armband mit einem weichen, sauberen Tuch ab. Jeder Schmutz am Gehäuse oder am Armband könnte Hautausschlag verursachen. Ein Uhrenarmband verschmutzt durch Ablagerung von Schweiß und Staub. Ein rostfreies oder goldplattiertes Armband kann korrodieren, wenn es über längere Zeit nicht gereinigt wird. Be‍tätigen Sie keine Bedienelemente un‍ter Wasser.
Periodische Revision Um die Uhr über lange Jahre im problemlosen Funktionszustand zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, die Uhr alle 3 Jahre überprüfen zu lassen, sowie eine jährliche Überprüfung der Wasserdichtigkeit bei einem unserer Konzessionäre und den Tausch aller Dichtungselemente bei einem Batteriewechsel.

  1. Ja, es können Gutscheine erworben werden.
  2. Einen Gutschein erwerben Sie im Bereich Mein Konto.
  3. Einen Gutschein können Sie bei jedem Online-Kauf als Zahlungsmittel einsetzten, egal ob der Bestellwert höher oder niedriger ist als der Gutscheinwert. Die Eingabe des Gutscheincodes erfolgt an der Kasse im Feld Gutscheincode eingeben unterhalb der Zahlungsoptionsauswahl.
  4. Im Falle einer Retoure, von mit einem Gutschein bezahlten Artikel, wird der Retourenwert dem Gutschein wieder zugerechnet.

Eine Abweichung von bis zu -10/+20 Sekunden pro Monat ist normal.

Einige unserer Modelle können sowohl mit einem Lederband als auch mit einem Metallband versehen werden, jedoch nicht alle. Bitte wenden Sie sich zur Prüfung an einen unserer Konzessionäre. Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie un‍ter dem Menüpunkt Fachhändlersuche.

Bitte wenden Sie sich an einen unserer Konzessionäre, da wir keinerlei Direktvertrieb anbieten. Diese übernehmen die komplette Abwicklung Ihrer Ersatzteilbestellung. Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie un‍ter dem Menüpunkt Fachhändlersuche.

Lieferung &  Versand

Während des gesamten Einkaufs haben Sie die Möglichkeit, in Ihren Warenkorb einzusehen. Diese Daten lassen sich jederzeit ändern. Gefällt Ihnen ein Produkt doch nicht mehr oder möchten Sie ein anderes Produkt gleich mehrmals haben? Im Warenkorb können Artikel gelöscht werden oder die Bestellmengen geändert werden. Erst wenn Sie an der Kasse auf Bestellung absenden gehen, ist die Bestellung abgeschlossen und Änderung nicht mehr möglich.

Jedes Produkt hat seine eigene Lieferverfügbarkeit, welche meist auf der Produktdetailseite angezeigt wird. Sobald die Ware versandbereit ist, erhalten Sie eine E-Mail, wie Sie beliefert werden und nach Versand der Ware eine weitere E-Mail mit dem Trackingcode zur Nachverfolgung der Sendung.

Sobald eine Sendung an Sie unterwegs ist, erhalten Sie eine E-Mail mit der Tracking-Nummer der Sendung. Den Lieferstatus können Sie online verfolgen, indem Sie auf den in der E-Mail angegebenen Link gehen und ggf. die Tracking-Nummer der Sendung eingeben.

Bei Sendung durch Spedition oder durch einen Großhändler ist die detaillierte Sendungsverfolgung nicht möglich. Speditionssendungen werden telefonisch avisiert.

Gerne können Sie uns auch anrufen, um den Status der Sendung und den Tag der geplanten Zustellung zu erfahren. Sie erreichen den Kundenservice unter folgender Nummer:

  • Aus Deutschland: 08158 4543862 
  • Aus dem Ausland: +49 8158 4543862

Die Kosten für den Versand berechnen wir in der Höhe an Sie weiter, die uns durch einen Paketdienst oder eine Spedition berechnet werden. Die genauen Versandkosten erkennen Sie im Warenkorb vor Absenden der Bestellung. Sie müssen sich aber eingeloggt oder registriert haben, damit wir Ihre Lieferadresse kennen, um die genauen Frachtkosten zu ermitteln.

Sollten wir Teillieferungen vornehmen, berechnen wir Ihnen trotzdem nicht mehr. Sie zahlen immer den günstigsten Preis, so wie wenn alles auf einmal verschickt würde.

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland, fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.
Diese werden Ihnen bei Zustellung der Sendung berechnet.

Zahlung

Wir speichern keine der Zahlungsdaten, welche Sie eingeben. Die Eingabe erfolgt direkt bei Ihrem Zahlungsdienstleister.

Material & Merkmale der Uhren

Saphirglas ist das härteste unter den Uhrengläsern. Eine hohe Lichtdurchbrechung lässt das Zifferblatt stets in hellem Licht erscheinen und verbessert so deutlich die Ablesbarkeit. Saphirglas ist außerdem extrem kratzfest. Alle Saphirgläser sind auf der Innenseite entspiegelt.

Wir verwenden ausschließlich Edelstahl und hier den hochwertigen und hautverträglichen Chirurgenstahl (316L). Er zeichnet sich durch Härte, hohen Tragekomfort und einen niedrigen Nickelgehalt aus.

Trotz qualifizierter Herstellung und Prüfung kann eine Gangabweichung von ca. 20 Sekunden am Tag auftreten. Das ist eine Eigenart auch bester mechanischer Uhren und bei einem lebendigen Uhrwerk normal. Die Modelle sind so reguliert, dass sie leicht vorgehen. Bitte beachten Sie, dass Automatikuhren nicht absolut ganggenau sind und stehen bleiben können, wenn sie im Tagesverlauf zu wenig bewegt werden! Falls dies der Fall sein sollte, können Sie die Uhr auch manuell über die Krone aufziehen (im Uhrzeigersinn, ca. 30 Umdrehungen = Vollaufzug).

Die voll aufgezogene Automatikuhr erreicht eine Gangreserve von bis zu 38 Stunden nach dem Ablegen. Bitte beachten Sie, dass Automatikuhren nicht absolut ganggenau sind und stehen bleiben können, wenn sie im Tagesverlauf zu wenig bewegt werden. Falls dies der Fall sein sollte, könnten Sie die Uhr auch manuell über die Krone aufziehen (im Uhrzeigersinn, ca. 30 Umdrehungen = Vollaufzug).

In den Uhren der Automatik-Kollektion von Bruno Söhnle arbeitet ein Uhrwerk, für das fünf Grundbauteile in Glashütte hergestellt werden und von unserem Uhrenatelier Oberflächen bearbeitet und veredelt werden. Drei Zeiger sowie die Datumsanzeige werden mechanisch angetrieben. In den Werkstätten von Bruno Söhnle in Glashütte werden Grundplatine, Automatikbrücke, Räderwerkbrücke, Aufzugsbrücke und Unruhkloben perliert und an der Oberfläche mit verschiedenen Galvanisierungen (gelb-/roségold/Nickel bzw.rhodiniert) bearbeitet. Der Rotor ist eine Eigenentwicklung von Bruno Söhnle und wird ebenfalls in Glashütte gefertigt. Auf der Rotoroberseite sind – durch den Glasboden der Uhr gut sichtbar – Hersteller und Fertigungsort lasergraviert. Jede Uhr ist mit einer eigenen Identitätsnummer gekennzeichnet.

Lederband

Wenn Sie Rückstände von Hautschweiß regelmäßig abwischen, haben Bänder eine wesentlich längere Lebensdauer. Nur Bänder, die ausdrücklich als wasserfest ausgewiesen sind, können un‍ter fließendem Wasser gesäubert werden. Vermeiden Sie den Kontakt mit Feuchtigkeit, Reinigungsmitteln und Chemikalien, wie z.B. Cremes und Parfüm. Tragen sie Ihre Uhr nicht Nachts, in der Sauna, beim Sport oder bei extremen handwerklichen Tätigkeiten.

Wir führen Bänder in normaler Länge. Manche Bänder sind auch in XS- oder XL-Länge verfügbar. Bitte wenden Sie sich zur Prüfung, ob dies auch für Ihr Modell zutrifft, an einen unserer Konzessionäre. Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie un‍ter dem Menüpunkt Fachhändlersuche.

Ein zur Gänze neues Obermaterial aus einer südafrikanischen Kudu-Antilope, stellt die besondere Neuerung dieses Jahres dar.

Das Leder des „Kudu“ weist eine besondere Dichte und weiche Oberfläche auf. Der materialspezifische Fettgriff, der durch das Wachsen der Oberfläche entsteht, zeichnet das Material ebenso aus wie die charakteristische Narbung, die von Haut zu Haut variiert und damit jedes einzelne Armband einzigartig macht.

Lederbänder mit Kudu-Oberleder sind ein wahrer Hingucker und in seiner Ausführung wahrlich ein Unikat.

Material Oberleder:

  • Fasertief im Fass gefärbte südafrikanische Kudu-Antilope mit gewachster, semi-matter Oberfläche und samtig-weichem Griff.
  • Charakteristische Narbung für unverfälschte Individualität.
  • Jedes Band ist ein Unikat.

Material Unterleder:

  • Rubber Nubuck Echtes, weiches Kalbsleder mit semi-matter Struktur durch Aufbringung einer Beschichtung. Durch diese Beschichtung erhalten wir den Look und den angenehmen Tragekomfort von Kautschuk bei Verwendung von echtem Leder.

Besonderheiten:

  • Jedes Armband ist in Farbe und Narbung einzigartig.
  • Jedes Armband hat einen natürlichen Pull-Up Effekt und entwickelt eine attraktive und individuelle Patina.
  • Es kann zu Verfärbungen und Abfärbungen kommen.

Das Lederband einer Uhr ist grundsätzlich ein Verschleißteil und als Naturprodukt besonders gefährdet. Vor allem Feuchtigkeit, Schweiß und Chemikalien können Verfärbungen begünstigen. Tragen Sie Ihre Uhr nicht in der Sauna. Halten Sie sämtliche Cremes und Parfüms von der Uhr fern, es könnte ungewollte chemische Reaktionen geben. Tragen Sie Ihre Uhr auch nicht Nachts, wegen der verstärkten Schweißbildung, kann es auch hier zu ungewollten chemischen Reaktionen kommen. Wenn Sie Rückstände von Hautschweiß, besonders nach dem Sport, regelmäßig abwischen, haben Bänder und Dichtungen des Gehäuses eine wesentlich längere Lebensdauer. Lederbänder eignen sich insbesondere nicht für Sport und extremere handwerkliche Tätigkeiten, die das Leder mechanisch stark beanspruchen. Ein Lederband sollte grundsätzlich nicht mit Feuchtigkeit in Berührung kommen. Nur Bänder, die ausdrücklich als wasserfest ausgewiesen sind, können unter fließendem Wasser gesäubert werden. Vermeiden Sie Reinigungsmittel!

Wasserdichtigkeit 

Die bar-Angabe ist auf dem Gehäuseboden eingraviert.
Allgemeine Hinweise für die Wasserdichtigkeit Ihrer Uhr nach DIN 8310:
Wasserdichtigkeit ist keine bleibende Eigenschaft. Sie sollte jährlich und außerdem vor besonderen Belastungen überprüft werden, da die eingebauten Dichtungselemente einem natürlichen Alterungsprozess unterliegen und damit in ihrer Funktion und im alltäglichen Gebrauch nachlassen. Äußere Einflüsse können die Wasserdichtigkeit beeinflussen. Die Druckangabe auf Ihrer Uhr gibt den Prüfdruck wieder und darf nicht als Angabe der möglichen Tauchtiefe missverstanden werden.
Wasserdichtigkeit bis 3 bar: Diese Bruno Söhnle-Uhren wurden bis zu dem angegebenen atmosphärischen Druck von 3 bar getestet und sind gegen oberflächlichen Kontakt mit Wasser geschützt. Das Eintauchen in Wasser ist zu vermeiden. Auch heftige Transpiration kann die Wasserdichtigkeit beeinträchtigen.
Wasserdichtigkeit bis 5 bar: Diese Bruno Söhnle-Uhren wurden bis zu dem angegebenen atmosphärischen Druck von 5 bar getestet. Glas und Dichtung widerstehen diesem Druck. Um eine dauerhafte Wasserdichtigkeit sicherzustellen, lassen Sie Ihre Uhr jährlich im Rahmen einer Inspektion überprüfen.
Wasserdichtigkeit bis 10 bar: Diese Bruno Söhnle-Uhren wurden bis zu dem angegebenen atmosphärischen Druck von 10 bar getestet und sind der ideale Partner bei allen Wassersportarten, außer Tauchen.
Bei intensiver Benutzung oder heftiger Transpiration ist es sehr wichtig, jährlich eine Inspektion vorzunehmen.
Wasserdichtigkeit bis 20 bar: Diese Uhren sind bis zu dem angegebenen atmosphärischen Druck von 20 bar getestet und sind der ideale Partner bei allen Wassersportarten, dank der Dicke des Glases und der Dichtungen. Bei intensiver Benutzung oder heftiger Transpiration ist es sehr wichtig, jährlich eine Kontrolle vorzunehmen um eine dauerhafte Wasserdichtheit sicherzustellen. Lassen Sie auch nach jedem Batteriewechsel überprüfen, ob alle Elemente, die zur Wasserdichtheit beitragen, noch in einem guten Zustand sind.

Diese Angabe gibt Auskunft über die geprüfte Wasserdichtigkeit Ihrer Uhr. Die Uhr wurde mit dem angegebenen Prüfdruck nach DIN geprüft, diese ist auf dem Gehäuseboden eingraviert.
Wasserdichtigkeit bis 3 bar: Diese Bruno Söhnle-Uhren wurden bis zu dem angegebenen atmosphärischen Druck von 3 bar getestet und sind gegen oberflächlichen Kontakt mit Wasser geschützt. Das Eintauchen in Wasser ist zu vermeiden. Auch heftige Transpiration kann die Wasserdichtigkeit beeinträchtigen.
Wasserdichtigkeit bis 5 bar: Diese Bruno Söhnle-Uhren wurden bis zu dem angegebenen atmosphärischen Druck von 5 bar getestet. Glas und Dichtung widerstehen diesem Druck. Um eine dauerhafte Wasserdichtigkeit sicherzustellen, lassen Sie Ihre Uhr jährlich im Rahmen einer Inspektion überprüfen.
Wasserdichtigkeit bis 10 bar: Diese Bruno Söhnle-Uhren wurden bis zu dem angegebenen atmosphärischen Druck von 10 bar getestet und sind der ideale Partner bei allen Wassersportarten, außer Tauchen. Bei intensiver Benutzung oder heftiger Transpiration ist es sehr wichtig, jährlich eine Inspektion vorzunehmen.
Wasserdichtigkeit bis 20 bar: Diese Uhren sind bis zu dem angegebenen atmosphärischen Druck von 20 bar getestet und sind der ideale Partner bei allen Wassersportarten, dank der Dicke des Glases und der Dichtungen. Bei intensiver Benutzung oder heftiger Transpiration ist es sehr wichtig, jährlich eine Kontrolle vorzunehmen um eine dauerhafte Wasserdichtheit sicherzustellen. Lassen Sie auch nach jedem Batteriewechsel überprüfen, ob alle Dichtungen, die zur Wasserdichtheit beitragen, noch in einem guten Zustand sind.

Batterie

Wir empfehlen Ihnen sämtliche Reparaturarbeiten und auch Batteriewechsel im konzessionierten Fachhandel durchführen zu lassen. Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie in unseren Bezugsquellen.

Nach einem Batteriewechsel sollte auch auf alle Fälle eine neue Wasserdichtigkeitsprüfung durchgeführt werden, um die angegebene Wasserdichtigkeit auch weiterhin zu garantieren. Bitte sprechen Sie hierfür Ihren Händler an!

Bitte wenden Sie sich zur Überprüfung des durchgeführten Batteriewechsels an einen unserer Konzessionäre. Diese übernehmen die komplette Abwicklung Ihrer Reparatur und/oder  senden Ihre Uhr zu unserer Serviceabteilung nach Glashütte. Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie unter dem Menüpunkt Fachhändlersuche.

Defekte & Schäden 

Achtung: Ihre Uhr ist evtl. mit einer Schraubkrone ausgestattet. Bitte lösen Sie erst die Verschraubung der Krone.

Dies könnte auf eine schwache Batterie hinweisen. Bitte wenden Sie sich zur Überprüfung an einen unserer Konzessionäre. Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie un‍ter dem Menüpunkt Fachhändlersuche. Wir empfehlen Ihnen auch, nach jedem Batteriewechsel, eine Wasserdichtigkeitsprüfung durchführen zu lassen!

Grundsätzlich hat jede Bruno Söhnle Uhr eine Garantiezeit von 2 Jahren ab Kaufdatum. Ausgenommen von der Garantie sind Defekte, die durch unsachgemäße Behandlung oder durch Fremdeingriffe entstanden sind. Bänder und somit auch Schließen, Schraub- oder Federstege und Batterien sind durch die Garantie nicht abgedeckt. Bitte wenden Sie sich bei einer evtl. Bestellung an einen unserer Konzessionäre. Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie un‍ter dem Menüpunkt Fachhändlersuche.

Feuchtigkeit, wie z.B. Schweiß, Pflegprodukte etc., können das Leder austrocknen und auch brüchig machen. Ein Lederband ist ein Verschleißteil und es wird empfohlen, das Band bei regelmäßiger Nutzung etwa alle 1-1,5 Jahre zu wechseln, da sich im und am Band auch Bakterien ansammeln können. Bitte wenden Sie sich für die Bestellung eines Ersatzbandes an einen unserer Konzessionäre. Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie unter dem Menüpunkt Fachhändlersuche. 

Bitte wenden Sie sich an einen unserer Konzessionäre. Diese übernehmen die komplette Abwicklung Ihrer Reparatur und senden Ihre Uhr zu unserer Serviceabteilung nach Glashütte. Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie unter dem Menüpunkt Fachhändlersuche.

Umtausch & Retoure 

Ja, Sie haben ein Rückgaberecht.

Rücksendung von Ware ist nur für Endverbraucher/Konsumenten möglich, nicht für gewerbliche Käufer.

Auf unserer Homepage gibt es einen Prozess, mit welchem Sie die Rücksendung von Ware schnell und komfortabel abwickeln können. Loggen Sie sich über den Menüpunkt Mein Konto ein und klicken Sie dann auf Retoure anstoßen.
Sie können auch den Kundenservice anrufen, damit wir Ihnen helfen, Ihre Rücksendung auf den Weg zu bringen:

  • Aus Deutschland: 08158 4543862
  • Aus dem Ausland: +49 8158 4543862

Die Verwendung der von uns zur Verfügung gestellten Retourenabwicklung ist nicht verpflichtend. Sie können die Ware auch an den Lieferanten (siehe Rechnung und Rücksendeschein) zurückschicken. Damit der Lieferant die Ware zuordnen kann und wir Ihnen die Gutschrift zügig erstellen können, legen Sie den Rücksendeschein vollständig ausgefüllt in den Retourenkarton.

Defekte & Schäden 

Achtung: Ihre Uhr ist evtl. mit einer Schraubkrone ausgestattet. Bitte lösen Sie erst die Verschraubung der Krone.

Dies könnte auf eine schwache Batterie hinweisen. Bitte wenden Sie sich zur Überprüfung an einen unserer Konzessionäre. Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie un‍ter dem Menüpunkt Fachhändlersuche. Wir empfehlen Ihnen auch, nach jedem Batteriewechsel, eine Wasserdichtigkeitsprüfung durchführen zu lassen!

Grundsätzlich hat jede Bruno Söhnle Uhr eine Garantiezeit von 2 Jahren ab Kaufdatum. Ausgenommen von der Garantie sind Defekte, die durch unsachgemäße Behandlung oder durch Fremdeingriffe entstanden sind. Bänder und somit auch Schließen, Schraub- oder Federstege und Batterien sind durch die Garantie nicht abgedeckt. Bitte wenden Sie sich bei einer evtl. Bestellung an einen unserer Konzessionäre. Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie un‍ter dem Menüpunkt Fachhändlersuche.

Feuchtigkeit, wie z.B. Schweiß, Pflegprodukte etc., können das Leder austrocknen und auch brüchig machen. Ein Lederband ist ein Verschleißteil und es wird empfohlen, das Band bei regelmäßiger Nutzung etwa alle 1-1,5 Jahre zu wechseln, da sich im und am Band auch Bakterien ansammeln können. Bitte wenden Sie sich für die Bestellung eines Ersatzbandes an einen unserer Konzessionäre. Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie unter dem Menüpunkt Fachhändlersuche. 

Bitte wenden Sie sich an einen unserer Konzessionäre. Diese übernehmen die komplette Abwicklung Ihrer Reparatur und senden Ihre Uhr zu unserer Serviceabteilung nach Glashütte. Anschriften in Ihrer Nähe finden Sie unter dem Menüpunkt Fachhändlersuche.

Garantie

Bruno Söhnle gewährt eine 24-monatige Garantie für Herstellungsfehler. Unser Produkt ist nach den modernsten Methoden hergestellt, geprüft und getestet. Die eingesetzte Technologie und die verarbeiteten Materialien sind von bester Qualität. Sollten während der Garantielaufzeit Herstellungs- bzw. Materialfehler auftreten, werden diese kostenlos von Ihrem BS-Vertragshändler oder dem Hersteller behoben. Die Höhe der Ersatzleistung ist auf die Herstellungskosten dieses Modells beschränkt. Die Garantie beinhaltet keine Ansprüche auf Schadenersatz, Ersatz oder Rückzahlung.
Ausgenommen von der Garantie sind Defekte, die durch unsachgemäße Behandlung oder durch Fremdeingriffe entstanden sind. Ebenso Glasbruch, Bruch von Federsteg und Krone oder Unfallschäden und normale Abnutzung. Bänder, Federstege und Batterien sind durch die Garantie nicht gedeckt.
Zum Nachweis des Garantieanspruches bitte diesen vollständig ausgefüllten Garantieschein der Uhr beifügen. Sie wird nur gegeben, wenn dieser Schein vollständig vom Fachverkäufer ausgefüllt ist. Die Einsendung erfolgt auf Risiko des Absenders.

Grundsätzlich hat jede Bruno Söhnle Uhr eine Garantiezeit von 2 Jahren ab Kaufdatum. Ausgenommen von der Garantie sind Defekte, die durch unsachgemäße Behandlung oder durch Fremdeingriffe entstanden sind. Bänder, Federstege und Batterien sind durch die Garantie nicht abgedeckt. Sie finden diesen Hinweis auch in dem beim Kauf übermittelten Zertifikat.